Eines der Ziele im Verbund Mittelaltergermanistik Nord besteht darin, junge Wissenschaftler*innen an den norddeutschen Universitäten zu vernetzen.

Das Trello-Board „[(Post)Doc]Netzwerk Nord“

Neben der Mailingliste für alle Verbundmitglieder gibt es deshalb das Board „[(Post)Doc]Netzwerk Nord“ auf der Plattform Trello. Die Anmeldung erfolgt auf Einladung durch die Board-Administrator*innen; bei Interesse genügt eine Mail an Sebastian Holtzhauer (sebastian.holtzhauer@uni-hamburg.de).

Das Board erfüllt verschiedene Funktionen:

  • Projektvorstellung: ein erstes allgemeines Kennenlernen digitaler Art anstoßen, Dissertations- oder Habilitationsprojekte und andere Arbeitsfelder präsentieren
  • Netzwerk: einen direkten Austausch zwischen den Nachwuchswissenschaftler*innen ermöglichen und damit die Kommunikation untereinander befördern
  • Koordination: gemeinsame Vorhaben und Projekte koordinieren (z.B. Nachwuchstagungen)
  • Stellenausschreibungen bekanntgeben