Mare Balticum Fellow Dr. Diana Matut ist Judaistin, Jiddistin und Musikerin. Sie unterrichtet und forscht an verschiedenen Universitäten im In- und Ausland, darunter in Halle (Saale), Genua, Rom, Jerusalem, Toronto und Graz. Von 2017 bis 2018 war sie Joseph Kremen Memorial Fellow  für East European Jewish Arts, Music and Theatre am Yiddish Scientific Institute (YIVO) New York und von 2018 bis 2019 die erste Lili- und Michael-Sommerfreund Gastprofessorin für Jüdische Kulturen an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg. 2019/2020 leitete sie eine Forschergruppe zu jüdischer Musik von 1500 bis 1750 am Oxford Center for Hebrew and Jewish Studies.

Neben ihrer akademischen Tätigkeit ist Diana Matut Sängerin und Leiterin des Ensembles simkhat hanefesh („Freude der Seele“), das jüdische Musik und jiddisches Lied der Renaissance und des Barock erforscht und zur Aufführung bringt (www.simkhat-hanefesh.com). Sie lehrt weltweit auf bedeutenden Festivals jiddischer Musik (u.a. KlezkanadaKlezfest London und Yiddish Summer Weimar), zudem hat sie die Wiederaufführung von Henech Kons Bas Sheve initiiert und wissenschaftlich begleitet, der einzigen jiddischen europäischen Oper des 20. Jahrhunderts, deren Libretto und Musik gerettet werden konnten.

Im September dieses Jahres wird Frau Dr. Diana Matut als Mare Balticum Fellow zwei Veranstaltungen anbieten, die sich der Erschließung altjiddischer Texte der Rostocker Universitätsbibliothek widmen:

1. Rostock Old Yiddish Summer School (ROYS): „Anfangen will ich zu singen. Altjiddische Lieder der Sammlung Tychsen“ (Rostock, 5.–12.9.2021)

[für fortgeschrittene Studierende, Graduierte und Post-Docs; Tagungssprache ist Deutsch; Anmeldung bis zum 20.8.2021 per Email an: diana.matut@ judaistik.uni-halle.de]

2. Online Lecture Series: Europe in Jewish Garb. The Yiddish Collection of Oluf Tychsen Contextualized / Europa im jüdischen Gewand. Die Sammlung jiddischer Texte von Oluf Tychsen im Kontext“ (Rostock, 6.–10.9.2021) 

[für alle Interessierten; mit Vorträgen in englischer und deutscher Sprache; Teilnahme per Zoom; Anmeldung bis zum Anmeldung bis zum 4.10.2021, u.a. per Email an: franz-josef.holznagel@uni-rostock.de]

Old Yiddish Summer School and Online Lecture Series: Mare Balticum Fellow Dr. Diana Matut an der Universität Rostock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.